Merkmale einer Lithografie

Hinterlasse einen Kommentar

24. Mai 2014 von craftschoepferey kreativblog

Die Lithografie (auch Steindruck) ist das älteste Flachdruckverfahren und gehörte im 19. Jahrhundert zu den am meisten angewendeten Drucktechniken für farbige Drucksachen. Später entwickelte sich daraus der heutige Offsetdruck.

Das Verfahren basiert auf der Reaktion von Fett und Wasser. Der Stein wird chemisch so präpariert, dass er Druckfarbe annimmt und an anderer Stelle abstößt. Die mit Fettkreide oder Tusche gezeichneten Stellen verbinden sich an der Steinoberfläche und nehmen weiterhin Fett an und stoßen Wasser ab. Der Stein wird gefeuchtet und mit Farbe eingewalzt. Unter hohen Druck durch den Lederreiber der Lithopresse wird nun die Farbe auf das Papier übertragen.

Eine echte Lithografie zu erkennen, erfordert gewisse Kenntnisse über die einzelnen Drucktechniken. Charakteristisch ist zum Beispiel der sich scharf abzeichnende Steinrand (Prägung) auf dem Papier, wenn der Reiber größer als der Stein selber war. Ist der Reiber kleiner, lässt sich kein Prägerand erkennen. Nimmt das Zeichnungsbild die gesamte Fläche des Steins ein, so ist die vierseitige Prägung ein sicheres Zeichen für einen Steindruck.

Die zwei Steinabdrücke sind gut zu erkennen

Die zwei Steinabdrücke sind gut zu erkennen

Allerdings lässt sich im Flachdruckverfahren auch von Metallplatten drucken, oder aber es handelt sich um eine Radierung (Tiefdruck). Denn die Druckplatten der Radierungen prägen sich ebenso durch den hohen Druck ins Papier ein. Hier wird die Beurteilung also schon schwieriger.

Generell ist es so, dass Metallplatten einen relativ geraden Rand aufweisen, während ein Stein immer seine charakteristischen „Macken“ besitzt, z.B. Aus- oder Einbuchtungen, abgesplitterte Ecken und unregelmäßige Ränder.
Fühlt man außerdem bei einer Radierung mit dem Finger über den fertigen Druck (im Bildinneren), lässt sich eine minimale Erhebung ertasten. Bei dem Flachdruckverfahren bleiben alle zuvor gezeichneten Teile im Druck flach.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: